Verein Intro

Migrantenbegleitung Zürcher Unterland

ENTSTEHUNG DES VEREINS INTRO

Seit Mitte 2009 setzt sich ein Team von Christen aus verschiedenen Landes- und Freikirchen für Migranten im Zürcher Unterland ein. Wir teilen die Ziele von «Interkulturell», der Arbeitsgruppe für interkulturelle Zusammenarbeitder Schweizerischen Evangelischen Allianz. Auch von MEOS interkulturelle Dienste erhielten wir logistische Hilfe. Im Jahr 2010 konnten wir einen Raum in Bülach mieten und es entstand der Begegnungstreff (Migrantencafe) INTRO.

Im Jahr 2011 starteten wir mit Deutschkursen. Seit 2016 haben wir uns die Form eines Vereins gegeben. Wir sind Gott dankbar für den Segen, den er bisher schenkte.

LEITSÄTZE DES VEREINS INTRO

  • Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich die Besucher angenommen und zu Hause fühlen.
  • Wir begegnen ihnen in der Liebe von Jesus, durch Gastfreundschaft und praktische Hilfestellung.
  • Durch Begegnung und Mitarbeit der Besucher geschieht Integration.
  • Menschen hören von Jesus, entwickeln bei Interesse eine Beziehung zu ihm und werden in ihrem Wachstum im Glauben begleitet.

Freiwillige MitarbeiterInnen sind herzlich willkommen!